Swingtanz-Kurse und Workshops

Unsere Kurse und Workshops

Wir bieten als Verein regelmäßige Kurse und Workshops für verschiedene Swingtänze wie Collegiate Shag und Solo Jazz an. Diese stehen sowohl Mitgliedern als auch Nichtmitgliedern offen.

Hier eine Übersicht über unser aktuelles Angebot:

Collegiate Shag Neuer Kurs ab 16.11.2020
Solo Jazz Neuer Kurs ab 16.11.2020

Für weitere Infos zu den Tänzen, den Kursen / Workshops und zur Anmeldung folge einfach den Links in der Tabelle.

Die jeweiligen Kurse bestehen in der Regel aus einem mehrwöchigen Block mit einer Kurseinheit zu je 60 Minuten pro Woche. Die einzelnen Einheiten bauen teilweise stark aufeinander auf, daher ist die Anmeldung nur für komplette Blöcke möglich.
Die Dauer und Teilnahmegebühr von Workshops richtet sich nach dem jeweiligen Thema.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und es gelten unsere Teilnahmebedingungen sowie das nachfolgend aufgeführte Hygienekonzept.

Die Kurse finden im Tanzstudio „Tango im Fluß“ in der Pustetpassage statt. Auf 180 qm haben wir hier genug Platz zum Üben.
Tango im Fluß, Gesandtenstraße 6 (Pustetpassage), 93047 Regensburg

Bitte bringe unbedingt separate und saubere Schuhe zum Tanzen mit, das Tanzen mit Straßenschuhen ist nicht gestattet!


Unser Hygienekonzept

Wir wissen, dass sich viele nach dem langen Stillstand eine schnelle Rückkehr zur früheren Normalität und somit auch zum Tanzen mit Freunden wünschen.  Unsere oberste Priorität hat aber die Sicherheit aller Beteiligten und der Schutz vor COVID-19, daher bieten wir zunächst auch nur Solo Kurse oder Kurse mit festem Tanzpartner an.

Wir entscheiden uns bewusst für unsere Tänzerinnen und Tänzer, die unsere Community so machen wie sie ist – lebenswert!

Wir haben ein umfangreiches und verpflichtendes Hygienekonzept erstellt, um allen ein sicheres Tanzen zu ermöglichen. Bitte beachtet die Hinweise in den Räumlichkeiten und unterstützt uns bei der Umsetzung aller Vorgaben. Wir zählen und vertrauen dabei auf Eure aktive Mithilfe.

Allen Teilnehmern wird das Hygienekonzept bei Anmeldung zugesandt, zudem hängt es im Studio aus. Die wichtigsten Punkte sind nachfolgend aufgeführt.

Allgemeines und Gesundheit

  • Das Erscheinen oder die Kursteilnahme ohne bestätigte Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen nicht gestattet.
  • Alle Schüler bleiben einem festen Kursverband zugeordnet und werden von den Tanzlehrern betreut.
  • Wir stellen den Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen einzelnen Schülern bzw. den einzelnen Tanzpaaren untereinander sowie zwischen Schülern und Tanzlehrern sicher.
  • Bitte erscheint nur zum Kurs, wenn Ihr Euch körperlich fit fühlt. Bei Krankheitsanzeichen wie Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns ist die Kursteilnahme nicht gestattet.

Vor, während und nach dem Kurs

  • Bitte kommt nicht früher als 15 Minuten vor Kursbeginn und wartet unter Einhaltung des Mindestabstands darauf von den Trainern eingelassen zu werden.
  • Im Eingangsbereich steht Euch ein Handdesinfektionsmittel zur Verfügung. Bitte desinfiziert Euch hier vor Trainingsbeginn die Hände.
  • Bitte erscheint bereits in Tanz-bzw. Trainingskleidung. Das Wechseln der Schuhe erfolgt unter Einhaltung des Mindestabstandes im Treppenhaus.
  • Alle Schüler sind verpflichtet, beim Betreten und Verlassen des Studios eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen und diese erst abzunehmen, wenn sie ihren Platz auf der Tanzfläche eingenommen haben. Die Mund-Nasenbedeckung ist sonst auch innerhalb des Studios (inkl. Toiletten) zu tragen.
  • Um einen möglichst großen Sicherheitsabstand zwischen den Schülern bzw. Tanzpaaren zu gewährleisten, werden Euch von den Trainern feste Tanz-Bereiche zugewiesen. Bitte achtet darauf, diese Bereiche beim Tanzen nicht zu verlassen.
  • Bitte verlasst nach Kursende das Studio zügig.

Lüftung und Hygiene

  • Vor, nach und zwischen den Kursen wird der Tanzraum für mindestens 20 Minuten bei voller Öffnung aller Fenster und der Eingangstür gelüftet. Während der Kurse werden nach Möglichkeit die Fenster ebenfalls geöffnet.
    Der Einsatz von Ventilatoren ist nicht gestattet.
  • In den Toilettenräumen stehen den Schülern kontaktlose Flüssigseifenspender, Einweghandtücher und Handdesinfektionsmittel zur Verfügung.  Türklinken und Spülknöpfe werden vor, nach und zwischen den Kursen mit Desinfektionsspray gereinigt.
    Damit sich immer nur ein Schüler in den Toiletten aufhält, wird im Vorraum eine Stehlampe mit Fußschalter aufgestellt.

Anwesenheitsdokumentation und Risikogruppen

  • Um mögliche Infektionsketten nachvollziehbar zu machen, werden für alle Kursstunden Anwesenheitslisten mit Datum, Uhrzeit, Namen und Kontaktdaten der Anwesenden geführt. Die Listen werden 4 Wochen so aufbewahrt, dass sie nicht von Dritten eingesehen werden können und vor unbefugter Verarbeitung geschützt sind.
  • Für bestimmte Teilnehmer aus Risikogruppen besteht ein größeres Risiko schwer zu erkranken. Informationen zu den Risikogruppen findet Ihr auf der Seite des RKI.
    Wir befolgen daher die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen und empfehlen Personen aus der Risikogruppe ggf. noch nicht an den Kursen teilzunehmen oder es mit ihrem Arzt vorher abzuklären.